Kontakt
Kopf-, Nacken-, Rückenschmerzen

Kopf-, Nacken-, Rückenschmerzen

Ein „falscher Biss“, wie er häufig durch gravierende Zahnfehlstellungen sowie durch Kieferfehlstellungen ausgelöst wird, beeinträchtigt nicht nur das Abbeißen, Kauen und Lächeln – greifen die Zähne nicht richtig ineinander kann dies auch zu weiteren Beschwerden wie Kopf-, Nacken oder Rückenschmerzen sowie zu Verspannungen führen.

Funktionsanalyse

Im Vorfeld einer kieferorthopädischen Behandlung ist es unerlässlich zu prüfen, wie sich die Zahn- und Kieferstellung auf den gesamten Zusammenbiss auswirkt und wie die oben genannten Beschwerden verringert werden können. Hierzu führen wir eine instrumentelle Funktions- bzw. Strukturanalyse durch. Damit prüfen wir, ob die Kiefergelenkbewegungen harmonisch verlaufen und klären die Ursache eventueller Probleme.

Fachübergreifende Zusammenarbeit

Aufgrund der Komplexität von Zahn- und Kieferfehlstellungen kann es sinnvoll sein, die kieferorthopädische Behandlung durch Maßnahmen weiterer Fachrichtungen zu ergänzen. Hierzu arbeiten wir interdisziplinär mit Kollegen aus der Orthopädie, Physiotherapie, Osteopathie oder Logopädie zusammen.